über ASENTO

Unsere Vision

Die Welt, in der wir leben, fordert viel von uns. Vieles geben wir gerne; wir verteilen Geschenke zu Geburtstagen, teilen unsere Zeit mit Freunden oder geben unsere Erfahrungen an die nächste Generation weiter. Anderes müssen wir geben, wenngleich unsere Ressourcen dafür nicht ausreichen. Das Leben über Belastungsgrenzen hinaus ist heutzutage an der Tagesordnung, nur sinkt dabei immer unsere Lebensqualität. An unserem Körper überlasten wir zumeist den Rücken; Haltungsschäden und Schmerzen sind die Folge.

Wir haben uns gefragt: „Wie können wir Leute vor dem Verlust an Lebensqualität bewahren?” Die Antwort darauf hat dieses Unternehmen.

ASENTO GmbH - LogoDer Name ASENTO kommt aus dem Finnischen und bedeutet “Körperhaltung”. Wir interpretieren ASENTO in zwei Richtungen: als die Haltung des Körpers und als die Haltung zum Körper. Wir setzen alles daran, Menschen ein besseres Verhältnis zu ihrem Körper entwickeln zu lassen, in dem Grenzen wahrgenommen und nicht überschritten werden. Das Ziel ist es, eine Wahrnehmung für den eigenen Körper zu wecken, ihn nicht kaputt zu machen.

Wir glauben, dass wir dieses Ziel am besten mit unserem ersten Produkt erreichen, indem wir den Menschen ein Biofeedback geben, wenn ihre Körperhaltung ungesund für sie ist.

Unterbewusst nehmen wir dieses Signal zum Anlass, unsere Verhaltensweisen zu ändern, so dass wir von selbst auf ein gesundes und ausgewogenes Verhältnis zum Körper achten.

In naher Zukunft wollen wir mit unseren Produkten so vielen Menschen wie möglich zu mehr Lebensqualität verhelfen. Wir wollen Menschen glücklich machen, ihnen die Freiheit zurückgeben, die ihnen durch ihre Rücken- und Schulter-Nacken-Schmerzen genommen wurde.

Die Experten

Rüdiger SchalkRüdiger Schalk

Technik ist seine Leidenschaft. Und zwar nicht erst seit gestern. Als Diplomingenieur der Elektrotechnik stellt Rüdiger Schalk sein Können seit mehr als 20 Jahren unter Beweis. Während seiner Tätigkeit bei Siemens – wo er zuletzt für das Produktmanagement zuständig war – wurden ihm  vier Patente zuerkannt. Neben Technikverständnis gewann Rüdiger Schalk während seiner Zeit als Produktmanager Einblicke und Erfahrungen im Bereich der Unternehmensführung, die er nun in der Geschäftsführung der ASENTO GmbH einbringen kann.


Frank WittigFrank Wittig

Wie sein Kollege brennt auch Frank Wittig für technische Probleme. Deshalb schloss er ebenfalls ein Ingenieursstudium der Elektrotechnik mit dem Diplom ab und sammelte seitdem Erfahrungen in der Wirtschaft. Zunächst arbeitete Frank Wittig in Nordrhein-Westfahlen, bis er nach Greifswald zu Siemens wechselte. Dort war er als Softwareentwickler tätig und vertiefte sich in sein Spezialgebiet: die Schnittstelle zwischen Hardware und Software. Mit seinen mittlerweile 15 Jahren Berufspraxis ist er ein idealer Partner in der Geschäftsführung der ASENTO GmbH.


Dr. Richard KaschDr. Richard Kasch

Er ist der Experte, wenn es um Rückenschmerzen geht. Dr. Kasch ist studierter und seit 2007 auch promovierter Mediziner. Bereits vor seinem Doktortitel, den er mit magna cum laude (mit großem Lob) erwarb, beschäftigte er sich im orthopädischen Bereich. Während zahlreicher Auslandsaufenthalte arbeitete er sowohl in der Forschung als auch im klinischen Bereich. Ein Höhepunkt war sicher seine Teilnahme an einem Fellowship zum Thema Low Back Pain, das an einem der führenden Forschungseinrichtungen der Welt, dem George Institute in Sydney stattfand.


Dr. Torsten ThieleDr. Torsten Thiele

Zweifelsohne ist Dr. Thiele ein Allrounder. Seine beeindruckende medizinische Karriere erzählt einiges über seinen Erfolgswillen. Nach Stationen im Ausland folgte seine Facharztausbildung zum Orthopäden in Pasewalk und Greifswald. Dr. Thiele leitete an der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie der Universität Greifswald den Bereich der individualisierten orthopädischen Komplextherapie. Neben seinem medizinischen Schaffen konnte Dr. Thiele in den vergangenen zwei Jahren zwei Erfindungen zum Patent anmelden. Mit seinem umfangreichen Wissen und seinem Praxisbezug unterstützt er die ASENTO GmbH wo er nur kann.